Tote und Verletzte durch Rakete auf Wohnhaus in der Ukraine

by Ana Lopez

Ukrainischer Minister lobt französisches Radarsystem

Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov hat die Leistung eines französischen Flugabwehr-Radarsystems gelobt. Das System werde ukrainische Leben retten, sagte Reznikov am Mittwoch über das Geschenk aus Frankreich. Er war so begeistert von dem, was er die neuen „elektronischen Augen“ nannte, dass er dem Radar Ground Master 200 einen neuen Spitznamen gab: „Grand Master“.

Während der Übergabezeremonie beschrieb der Minister das in Frankreich hergestellte Radar als effektives Upgrade des ukrainischen Netzwerks von rund 300 Radarsystemen. Laut Hersteller Thales erkennt und verfolgt das GM200 Raketen, Artillerie- und Mörsergranaten, Flugzeuge und Drohnen. „Ihre Unterstützung rettet ukrainische Leben“, sagte Reznikov in Limours, wo Thales das System herstellt. „Dieses Radar wird das i-Tüpfelchen sein. Deshalb wird es “Grand Master” genannt.

Der französische Verteidigungsminister Sébastien Lecornu sagte, die Reichweite des GM200 von 250 Kilometern ermögliche es, den Himmel über Kiew und der umliegenden Region der ukrainischen Hauptstadt zu beobachten. Es ist jedoch unklar, ob die ukrainischen Streitkräfte es dort einsetzen werden. Das System kann auf einem LKW transportiert werden. Laut Thales kann es in 15 Minuten bereitgestellt und in 10 Minuten an einen anderen Ort gebracht werden. Dies macht es zu einem schwierigen Ziel für einen Gegner, es zu treffen.

Related Posts