Oppo Enco Air3 startet als besonders günstige TWS mit teiltransparentem Design und Bluetooth 5.3

by Ana Lopez

Oppo verbaut 13,4 Millimeter dynamische Treiber, die trotz der offenen Bauweise einen akzeptablen Bass ermöglichen sollen. Der integrierte Bluetooth-Chip unterstützt zwar Bluetooth 5.3, das eine Latenz von nur 47,3 ms erreichen soll, allerdings unterstützt der Chip nur AAC und SBC, den neuen LC3-Codec gibt es nicht. Praktisch ist dagegen die Unterstützung für Bluetooth Multipoint. Der Akku hält sechs Stunden, mit Ladebox 25 Stunden. Die IP54-Zertifizierung verspricht Schutz vor Regen und Schweiß.

Preise und Verfügbarkeit

Das Oppo Enco Air3 wird in Indien zu einem Preis von INR 2.999 (ca. 33 Euro) angeboten. Nach dem Enco Air2 (etwa 50 Euro bei Amazon) auch in Deutschland erhältlich sind, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis die neuen Ohrhörer auch hierzulande verkauft werden.

Related Posts